Combo Kunterbunt

Die Combo Kunterbunt ist eine Musik–Arbeitsgemeinschaft der Traugott-Weise-Schule, die 2001 von Mechthild Raeggel, Lehrerin an der TWS, und Jürgen Faßbender, Lehrer an der Folkwang Musikschule, gegründet wurde.

Sie besteht aus ca. 12 Schülern im Alter von 10 bis 20 Jahren, die sich einmal wöchentlich zur Probe treffen.

Die Combo ist eine reine Instrumentalgruppe. Eingesetzt werden verschiedene Rhythmus-, Effekt- und Melodieinstrumente. Die Schule besitzt eine reichhaltige Sammlung dieser Instrumente wie Trommeln, Regenmacher, Gewittertrommel, Metallophone, Gitarren, ein Klavier, Keyboards, zwei Geigen, Blockflöten, Melodikas und vieles mehr.

Wichtigstes Ziel der Combo ist es, dass das jeweilige Musikstück von den Schülern selbständig gespielt wird, wobei jeder seinen Fähigkeiten entsprechend eingebunden wird.

Daher werden in der Regel keine fertigen Musikstücke aufgeführt, sondern eigene erarbeitet oder nur Motive bekannter Stücke aufgegriffen und weiter entwickelt.

Die Combo tritt regelmäßig bei den Schulgottestdiensten und den Borbecker Buch- und Kulturtagen auf oder organisiert eigene Konzerte in der Aula der Schule. 

Weitere Auftritte fanden an der Universität Dortmund, der Folkwang Musikschule und – im Rahmen eines Projekts - in der Philharmonie Essen statt.

Da sich in den letzten Jahren bei immer mehr Schülern musikalische Begabungen herauskristallisiert haben, die dann durch individuellen Klavierunterricht gefördert wurden, konnte das Niveau der Combo mit Hilfe dieser Schüler weiter gesteigert werden. 

Mishkan wartet auf seinen Einsatz. Er spielt ausschließlich nach Gehör und kann besonders gut improvisieren und selbst komponieren
Weihnachtsgottesdienst 2016: Lea und Nicole sorgen für meditative Stimmung mit Gong und Chimes.Miguel und Jörg spielen auf je einer Geige einen Teil der Melodie von „Stille Nacht“ auf entsprechend gestimmten Saiten. Hamza spielt einzelne Töne auf dem Akkordeon. Die Tasten sind mit den entsprechenden Buchstaben beschriftet. Die Klangstäbe des Metallophons sind nach den beiden Harmonien C- und G-Dur getrennt.Marcel spielt die entsprechenden Töne nach Anweisung.

Hörbeispiel: Stille Nacht der Combo

Weihnachtsgottesdienst 2016:Hier spielt Shembo „Stille Nacht“ in einem einstudierten Satz auf der Orgel. Shembo kann in Ansätzen nach Noten spielen. Teilweise erarbeitet er sich seine Stücke mit Hilfe von Youtube-Sequenzen.

Hörbeispiel: Shembo spielt stille Nacht auf der Orgel

Die Combo gibt ein Konzert in der Aula mit Motiven einzelner Musikstücke berühmter Komponisten (hier: Beethovens 5. Sinfonie). Debbi spielt nach Farben auf dem Keyboard.
Vanessa und Enya spielen vierhändig Klavier.

Die Combo spielt eine Version von "I like the flowers" auf dem Entlassgottesdienst 2016

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Wüstenhöferstr. 175
45355 Essen
www.traugott-weise-schule.de