Aktuelles zur Beschulung in Corona Zeiten

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Herbstferien sind die Corona-Verdachtsfälle auch an unserer Schule angestiegen.

Sie können sicher davon ausgehen, dass wir in jedem Verdachtsfall den Schulträger, die Schulaufsicht und das Gesundheitsamt informieren.

Weitere Schritte leitet dann das Gesundheitsamt ein und ordnet auch Maßnahmen für die betroffenen Familien und die Schule an.

Wir haben an unserer Schule ein sehr gutes Hygienekonzept und setzen auf die bewährten Regeln:

  • Mund-Nasen-Schutz tragen,
  • Abstand halten wo immer es geht,
  • regelmäßiges Händewaschen,
  • alle 20 Minuten Lüften in den Klassenräumen.

Bislang gab es auch noch keine Notwendigkeit oder Gründe für das Gesundheitsamt, Maßnahmen an unserer Schule anzuordnen.

Wir möchten in der Schule sicher sein, aber dafür benötigen wir auch Ihre Mithilfe:

  • Sollte Ihr Kind krank sein, schicken Sie es bitte nicht zur Schule!
  • Sollte Ihr Kind zur Risikogruppe gehören und Sie Bedenken haben, Ihr Kind in die Schule zu schicken, informieren Sie uns bitte. Für die Befreiung von der Schulpflicht in der Schule benötigen wir ein ärztliches Attest mit einer medizinischen Begründung.
  • Sollte es in ihrem Umfeld einen positiv bestätigten Covid-Fall geben, wenden Sie sich an das Gesundheitsamt und informieren Sie uns bitte!
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind mit einer Mund-Nasen-Maske in die Schule kommt und mindestens eine Maske zum Wechseln dabei hat. Waschen Sie die Masken regelmäßig!

Sollte es Erkrankungsfälle in der Klasse Ihres Kindes geben und Handlungsbedarf bestehen, werden Sie persönlich durch die Schule informiert.

Sollte es Fragen geben, wenden Sie sich bitte an uns.

Ich hoffe, dass wir alle gut durch den Winter kommen. Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Bouvelle, Schulleiterin

  

Das Sekretariat ist montags bis mittwochs und freitags während der Unterrichtszeiten geöffnet.

Wir bitten alle Eltern, Besucher und Gäste das Schulgebäude nur nach telefonischer Rücksprache und mit Termin zu betreten. Bitte melden Sie sich im Sekretariat an.

Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht!

Per Email sind wir erreichbar: traugott-weise-schule.info(at)schule.essen.de


Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

zum Vergößern bitte klicken


 

Das Jugendamt bietet neben einigen Tipps zur Beschäftigung von Kindern auch Hilfe an.

Hier der Flyer zum Download.

Familien Beratungstelefon für
Kinder, Jugendliche und Eltern:

Tel.: 0201/88 51 033



 

 

Dieses kleine alte Video zum Mittanzen macht vielleicht auch in Corona-Zeiten ein wenig happy!

Tanzen zu Hause, in der Küche, am Tisch... und statt des Schwimmbads vielleicht in der Badewanne.... auf alle Fälle macht es gute Laune und Vorfreude auf die Zeit, wenn wir uns in der Schule wiedersehen und zum Tanzen in der Aula treffen.

Florian Ballin hat mit vielen Schülern der TWS dieses großartige Video gedreht, das einfach HAPPY :-) macht.

Prädikat: Unbedingt sehenswert!


 

Neue Seiten und Themen auf der Homepage

 

Fotos und Berichte aus dem Schuljahr 2019/20:


Leider muss unser Zirkusprojekt verschoben werden. Der neue Termin ist nun 27.09. – 02.10.2021.

Zum 5.Mal Zirkus mit der Zirkus-Familie Sperlich: Das Zirkuszelt wird auf dem Schulhof aufgebaut. Wir proben eine Woche und dann können Sie am Wochenende unsere Schüler und Schülerinnen in der Manege bewundern.

Mit Klick auf den Zirkus gelangen Sie zu den Fotos des letzten Zirkusprojekts.


 

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Wüstenhöferstr. 175
45355 Essen
www.traugott-weise-schule.de